Öffentliche Warnung

IMG_3170

Offener Brief!

Undichte Hochdruck-Flex Leitungen bei Kraftfahrzeugen mitunter P.3 der Zulassungsbescheinigung Teil I – Benzin/Flüssiggas – betriebenen Fahrzeugen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es in Deutschland und der EU, verstärkt zu Fahrzeugbränden mit LPG betriebenen Fahrzeugen kommt. Eine Ursache hierfür könnte sein, dass im Fahrbetrieb auf LPG, als auch im Stand bei Leerlauf des Motors, es zu einem erheblichen Austritt von LPG aus der Hochdruck-Leitung kommen kann, welche vom Tank aus den Verdampfer im Motorraum mit flüssigem LPG bedient. Das dieses Undichtigkeit vom Fahrer des Fahrzeuges meistens unentdeckt bleibt, kann sich dieses LPG an dem Auspuff und anderen heißen Bauteilen, auch im Motorraum entzünden.

  • Es besteht für die Fahrzeuginsassen und andere beteiligte Personen absolute Lebensgefahr!

IMG_3170

 

Der BFG e.V., wird lhnen nun an Hand von Daten und Fakten den Sachverhalt noch einmal als Anlagen darstellen. Nach der Meinung des BFG e.V. ist nicht nachvollziehbar, in welchen Fahrzeugen in Europa und Deutschland diese Flex Leitungen von den Herstellern in Verkehr gebracht und verbaut wurden. Es müssten allerdings ein paar Millionen sein.

Deshalb ist es nach unserer Meinung auch wichtig, dass im Rahmen der Produkthaftung und des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG), die Besitzer solcher Fahrzeuge auf die drohende Gefahr hingewiesen werden und dieses in Europa und Deutschland. Der BFG e.V., wird die Medien schon einmal vorab über die Geschehnisse unterrichten.

Auch die Ermittlungsbehörden zur Brandursache eines Fahrzeuges in Dormagen am 07.11.2019, bei dem 3 Personen schwer verletzt wurden, werden wir informieren.

Wir dürfen Sie bitten, uns den Eingang dieser,,Warnmeldung” in lhrem Hause zu bestätigen’ Gerne auch per E-Mail an peter.ziegler@bfg-ev.com

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.